Auf Los geht’s los!

In einer guten Woche ist es soweit! Die Felder der Hammer-Ernte werden für die GärtnerInnen vorbereitet. Es wird gesät, gepflanzt und gedüngt, auf gutes Wetters gehofft und viel Liebe in jede Pflanze gesteckt. Das tolle an diesem Hobby? Nicht einmal die aktuellen Umstände können unsere PächterInnen aufhalten. Auf den einzelnen Feldern mit ihren ca. 50 Quadratmetern hat jeder Gärtner und jede Gärtnerin genug Abstand und kann ohne Sorgen die frische Luft bei der Arbeit genießen. Einige von den Feldern sind sogar noch nicht vergeben! Wer also spontan und naturbegeistert ist, der schaut am besten hier vorbei.

Damit wir unsere Felder ab dem 1. Mai wie gewohnt betreten können, haben andere jedoch schon einiges leisten müssen. Unsere beiden Gründer Tobi und Christian haben in den letzten Wochen viel auf dem Feld gestanden und die Fläche so vorbereitet, dass wir ab Mai direkt loslegen können. Was dafür nötig war? Lest selbst…

Für die kleinsten GärtnerInnen:

In diesem Jahr dürfen wir Kinder der Hammer Grundschule und des Hammer Kindergartens auf den Feldern begrüßen. Bei uns lernen sie in diesem Jahr viel über Pflanzen und deren Pflege, verschiedenstes über Obst und Gemüse und natürlich wissenswertes über die Landwirtschaft. Eigens hierfür wurde ein Bereich angelegt, auf dem sich die Kinder austoben können. Hierfür wurde ein weiteres Areal von Bäumen und Sträuchern befreit und zwischen Rasen und kleinen Birken ein Feld angelegt. So können die Kinder nicht nur allerhand Gemüse pflanzen, sondern auch im Schatten entspannen und ihren Stecklingen beim Wachsen zusehen. Gesäumt wird das Areal von Beerensträuchern, denn es gibt nichts, was über das Naschen von gesunden Himbeeren nach getaner Arbeit geht.

Für waschechte PächterInnen:

Die restliche Fläche wurde von Tobi und Christian erweitert. Hierfür wurde der Zaun nach hinten versetzt und so 16 neue Feldstückchen erschlossen. Die alten Felder wurden von Pflanzen und Gestrüpp befreit. Zudem wurde der Boden mit dem Traktor umgepflügt und kleinere Pflanzen untergehoben. Alles in allen wurden also perfekte Bedingungen geschaffen, um die ersten Stecklinge in den Boden zu bringen. Nach dem Vermessen des Areals fehlen jetzt nur noch ausreichend Wasserkanister und Begrenzungen zwischen den einzelnen Feldabschnitten. Für uns bedeutet das, noch wenige Tage und dann geht es endlich los!

DIREKT IN DÜSSELDORF - HAMM

Zentral gelegen und doch außerhalb. Am Rand von Kappes – Hamm, befindet sich unser Feld, wo wir Ihnen die Möglichkeit geben, eigenes Gemüse zu ernten.

SOFORT LOSLEGEN

Wir stellen Ihnen ein Beet zur Verfügung, welches Sie nach Ihren Wünschen bepflanzen können. Sie kümmern sich dabei selber um die Bepflanzung und Pflege.

EINFACH UND FRISCH

Wenn es soweit ist, können Sie Ihr eigenes Gemüse ernten. Leckeres und frisches Gemüse ganz aus eigener Produktion und ohne Pestizide!

JETZT DEINEN EIGENEN GARTEN PACHTEN